Was ich als Rohköstlerin esse

Gourmet-Rohkost & Morgenroutine nach Medical Medium Anthony William

In diesem Video stelle ich die Gourmet-Rohkost – insbesondere auch aus meiner USA-Reise vor – und zeige, was ich nach 12 Jahren Rohkost den ganzen Tag über so esse (ab Min. 9:30). Natürlich sieht jeder Tag anders aus, aber meine Morgenroutine, die ich aktuell nach Medical Medium Anthony William gestalte (mit Zitronenwasser, Selleriesaft und dem HMDS – Heavy-Metal-Detox-Smoothie) ist Bestandteil eines jeden Tages. Auch das intermittierende Fasten bzw. Intervallfasten spielt täglich eine Rolle, denn an den meisten Tagen nehme ich vor 14 bis 16 Uhr (mitunter auch 18.00 Uhr) keine feste Nahrung zu mir. Und nun viel Spaß Zuschauen.

 

Aus dem Inhalt:

Was ich als Rohköstlerin den ganzen Tag esse – Gourmet-Rohkost und die Umstellung auf Rohkost – meine Anfangszeit mit Obst, Gemüse, Salat – Events wie die Rohvolution – Rohkost-Messe – immer unterwegs auf Rohkostreisen USA mit Rohkost-Lasagne, Pizza, Schokolade, San Francisco, Las Vegans, Kalifornien, Grand Canyon – vielfältige Rohkost-Restaurants/-Cafes aus den USA und Rundreise USA zum Raw Spirit Festival – Ausbildung USA im Living Light California mit Cherie Soria –  Rohkost für Einsteiger, Mixer und Geräte – Warum grüne Säfte statt Fruchtsäfte? – Rohkost nach 12 Jahren Rohköstler: Wasser, und Zitronenwasser – grüne Säfte nach Hippocrates oder Anthony William Smoothies nach Anthony William –  Heavy-Metal-Detox-Smoothie und Drachenfrucht-Smoothie – Proteinshakes von Markus Rothkranz oder Sunwarrior – Filterwasser und infused Wasser, Sonnentee – Auch das intermittierende Fasten bzw. Intervallfasten spielt täglich eine Rolle, denn – nach 12 Jahren veganer Rohkost – nehme ich vor 14 bis 16 Uhr (mitunter auch 18.00 Uhr) keine feste Nahrung zu mir.

2 Comments on “Was ich als Rohköstlerin esse

  1. Hallo Heike, vielen herzlichen Dank für das mehr wie inspirierende Video, ich liebe Rohkost und fühle mich damit auch viel besser, habe manchmal nur ein Problem da
    mein Mann weit davon entfernt ist, und wenn er dafür nicht verantwortlich ist, lasse ich mich auf „Abwege “ bringen …. Gruss aus der Schweiz.

  2. Danke für das feedback. Freut mich sehr… und mache die Rohkost einfach so gut es geht. Über kurz oder lang, habe ich festgestellt, lässt sich auch das Umfeld von der gesunden Ernährung anstecken, sofern man es einfach genießt und die anderen so lässt, wie sie sind 🙂 Somit, viel Freude mit deiner tollen Ernährung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: