Redwoods

Avenue of the Giants

Wie aus dem Nichts tauchen sie plötzlich auf, die Baumriesen, die sich kurz vor Garberville an einer kurvigen Landstraße reihen.

Avenue of the Giants

Gleich hinter dem Ort verläuft dann auch parallel zum Highway 101 die 53-Meilen-lange „Avenue of the Giants“. Viele Wanderwege lassen den Besucher in die Welt der Baumgiganten eintauchen.

Küstenmammutbaum

In Garberville gibt es einen kleinen Natural Food Store, der von außen sehr unscheinbar wirkt. Überraschenderweise führt der „Chautauqua“ neben einer gutsortierten Bio-Obst- und Gemüseabteilung auch Superfoods sowie Rohkostknabbereien: http://www.chautauquanaturalfoods.com. Gleich nebenan lädt ein vegetarisches Bio-Cafe mit frischgepressten Säften, Rohkostkuchen und frischen Salaten zum kurzen Verweilen ein.

Der unscheinbare etwas urige Chautauqua-Natural-Food-Store in Garbersville

Redwood National and State Parks

Weiter Richtung Norden geht es dann direkt hinter Eureka in den Ur-Regenwald, in dem man die größten der Küstenmammutbäume antrifft. Hier steht auch der größte (gemessene) Bäume der Welt mit einer Höhe von 112 m.

Der "Big Tree" im Redwood Nationalpark

Fast unwirklich wirkt Flora und Faune im Ur-Regenwald.

Wanderweg zur Wasserquelle

abwechslungsreiche Pfade im Urwald

urige Wurzelriesen

leuchtendes Grün - Wohltat für die Seele!

Eureka und Arcata – südlich des Redwood Nationalparks

Eureka bietet mit 2 großen Natural Food Stores gute Einkaufsmöglichkeiten für den Rohköstler. Ebenso wie der etwas kleiner Ort Arcata, bei dem man sich in einem kleineren Co-Op-Natural Food Store mit Bio-Rohkost versorgen kann.

Raw Food Section im Co-Op-Natural-Food-Store in Eureka

Die große Raw Food World der gesamten kalifornischen Küste sowie des Südwestens und vielen weiteren zauberhaften Rohkost-Restaurants der Staaten gibt es im neuen einzigartigen Reiseführer: Raw Food – gesund durch Kalifornien.

%d Bloggern gefällt das: