Bio-Rohkost-Supermarkt

Whole Foods Market – Weltweit größte Bio-Supermarktkette!

Wenn jemand frisches Obst und Gemüse in Perfektion präsentiert, dann die Märkte des „Whole Foods“. Hier gibt es ausschließlich natürliche Lebensmittel mit Schwerpunkt auf „roh“ und „bio“. Innerhalb der letzten 30 Jahre wurden ca. 300 solcher Märkte eröffnet. Die Kette beschäftigt über 40.000 Mitarbeiter.

Des weiteren gibt es in L.A. den Bio-Supermarkt „Erewhonmarket“ (www.erewhonmarket.com), der auf 12.000 qm neben Bio-Früchten, Gemüse, Raw Food auch Homöopathische Mittel anbietet. Hier finden regelmäßig Raw-Food-Info-Veranstaltungen statt, z.B. mit David Wolfe oder Markus Rothkranz. Vitalkost-Zubereitungskurse werden auch angeboten. In L.A. gibt es zudem einen monatlich stattfindenden Raw Bazaar (www.LARawBazaar.com).

Hier ein paar Impressionen, wie verlockend und frisch Früchte, Gemüse, Salate und Kräuter im Supermarkt präsentiert werden können.

So bringt Rohkost Spaß!!!

Frische Früchtchen

Ganz normal werden neben Obst, Gemüse, Salat und Kräutern auch essbare Blumen angeboten:

Frische Bio-Kräuter & frische Bio-Blumen zum Verzehr

Die Regale sind immer randvoll gefüllt mit frischem knackigen Gemüse und Salat:

WF_Veggie

Eine große Salatbar – alles aus biologischem Anbau:

WF_Saladbar

Mein Lieblingsregal: Schnöcker- und Knabberzeug vom Feinst-Gesündesten:

WF_RawFood

Und im Kühlregal gibt es Zucchini-Pasta, Veggie-Pizza, Wraps, Salate und Dips.

Vegan & Bio: Rohköstlichkeiten im Kühlregal

Weitere Infos zum Rohkost-Trend an der kalifornischen Küste und des Südwestens im Rohkost-Reiseführer: Raw Food – gesund durch Kalifornien.

%d Bloggern gefällt das: