Raw Living – Rohkost-Versandhandel

www.raw-living.de

 

Raw Living ist einer der bekanntesten Rohkost-Versender Großbritanniens, welcher von der veganen Rohkost-Buchautorin Kate Magic und Chris Wood aufgebaut wurde und seit einiger Zeit auch einen eigenen Online-Shop in Deutschland anbietet.

Über Raw Living

Raw Living entwickelte 2005 den weltweit ersten Rohkost-Schoko-Riegel. Die Gründerin Kate Magic hat in drei Rohkost-Rezepte-Büchern mehr als 500 vegane Rezepte veröffentlicht. Ihre drei Söhne wachsen roh-vegan auf. Heute halten Kate und Chris europaweit Vitalkost-Vorträge und geben Zubereitungs-Workshops.

Selbst habe ich Chris Wood auf der Rohvolution, Europas größter Vitalkostmesse, kennengelernt. Besonders empfehlenswert ist das Rohkost-Kakao-Pulver, welches ich in Deutschland bisher noch nicht in dieser Qualität und zu solch günstigen Preise gefunden habe. Weiterhin werden Chia-Samen und andere Superfoods recht günstig angeboten.

Einzigartiges Sortiment: Grünkohl-Chips und würzige Nuss-Snacks

Diese Rohkost-Süßigkeiten muss ich einfach mal vorstellen. Ich habe sie auf meiner USA-Raw-Food-Reise entdeckte und musste eine ganze Weile darauf verzichten, bis ich Anfang 2011 das umfangreiche Sortiment von Raw Living entdeckt habe. Viele der Rohkost-Produkte gibt es derzeit noch nicht auf dem deutschen Markt. Meine speziellen Favoriten sind:

Kale-Chips – Grünkohl-Chips

Man kann es sich kaum vorstellen, aber die Grünkohl-Chips schmecken super lecker. Ich habe sie zum ersten Mal in einem Bio-Supermarkt in den Staaten entdeckt und bin seither absolut fasziniert, dass es so leckeren Knabber-Spaß auch in Rohkost-Qualität gibt. Dank RawLiving kann ich mir diese Chips nun auch nach Hause bestellen. Sie sind zwar nicht ganz so günstig, aber hin und wieder muss man sich diese Chips einfach mal gönnen.

Gone Raw – Knabber-Nuss-Snack

Gone Raw bietet ein umfangreiches Nuss-Snack-Sortiment an, bei dem ich besonders die „Raw Cacao Almonds and Raisins“ – „Rohe Schoko-Mandeln und Rosinen“ liebe. Aber auch die würzig „Sweet and Spicey“ sind klasse und wirklich sehr scharf! Und dann nicht zu vergessen die weißen Schokoladen Cashews „White Choc Chip Cashwes, Almonds & Cacao“. Oh man, die sind ebenfalls super lecker. Insgesamt gibt es 10 verschiedene Sorten. Sie ersetzen Knabberzeugs wie gesalzene Erdnüsse etc.

Duftende Kakaobutter-Creme zur Hautpflege

Neben Superfoods und dem ganzen Knabber-Spaß gibt es auch noch Futter für die Haut. Ich habe aus dem „Raw Spa“ die Alpha Dream Angel Cream“ ausprobiert, die nur aus Zutaten hergestellt wird, die man auch essen kann, frei nach dem Motto: „Tue nichts auf deine Haut, was du nicht auch in deinen Mund tun würdest.“ Die kleinen Hautporen sind nämlich wie kleine Münder. Alles was wir auf die Haut auftragen, gelangt über die Haut quasi direkt in den Blutkreislauf. Aus dem Grund benutze ich seit vielen Jahren keine chemischen Kosmetika mehr, sondern trage nur pflanzliche Öle auf, die ich auch essen würde (siehe Sonnenschutz und Zahnpflege).

Rohkost-Rezepte von Kate Magic & free eBook

Auf der Website von RawLiving werden an die 40 Rohkost-Rezepte (engl.) aufgeführt von Carob-Goji-Keksen, Chaga-Pudding, Cacaomole, über Thai-Nudeln, Sonnenblumen-Tomaten-Bürger, Sesamayo bis hin zu Maca-Streichkäse, süßem Weizenbrot oder „Goldener Superfood-Milch aus Ashwangandha“. Zudem kann man sich bei RawLiving ein kostenloses eBook mit Infos zu Superfoods und vielen Rohkost-Rezepten anfordern (auf englisch).

Bemerkung: Wenn für Bestellungen bei RawLiving der o.g. Link zu RawLiving genutzt wird, dann unterstützt das die Projekte RohSpirit, GermanyGoesRaw und WorldGoesRaw und somit die Förderung des rohköstlichen Lebensstils weltweit.

♥ ♥ ♥

VERWANDTE LINKS:

Rohkost-Versandhandel – Vitalkostprodukte nach Hause geliefert

eBook Bioprodukte – Welche verfügen über Rohkost-Qualität

%d Bloggern gefällt das: