Das Australische Byron Bay ist weltweit eines der bekanntesten Orte der sogenannten „Gegenkultur“. Hier läuft alles anders, nur nicht Mainstream. Mc Donald und Co. findet man hier ebenso wenig wie Hochhäuser und Strandhotelburgen. Dafür gibt es jede Menge Hippies mit langen Haaren, Künstler mit eigenen Labels, Frauen mit langen Kleidern und natürlich viele Rohkost-Restaurants, Bioläden und vegane Shops. Eines der angesagten Cafés der Szene ist das vegane Combi, welches ich im nachfolgenden Video kurz vorstelle.

fRohen Weltrohkosttag

Am 21. Juni feiere ich am anderen Ende der Welt den WorldRawFoodDay in Australien. Das nachfolgende kurze Video gibt ein paar Eindrücke von unserem Potluck und der Feuerzeremonie zur Wintersonnenwende.

Auf meiner Rohkost-Reise durch Australien habe ich die weltweit erste Bio-Raststättenkette „Oliver’s Organic – Fresh Real Food“ entdeckt. Diese hat an der Ostküste von Melbourne bis zur Sunshine-Coast mittlerweile über 25 Rasthäuser eröffnet. Neben frisch gepressten Säften und Superfood-Smoothies werden auch Salate, Rohkost-Snacks und rohvegane Desserts angeboten. Das folgende Video gibt einen kleinen Einblick in die Bio-Rasthäuser:

Seit einigen Wochen bin ich wieder im schönen Queensland unterwegs. Die Region ist weltbekannt für ihre weitläufigen Zuckerrohrfelder. Auf den regionalen Märkten trifft man vielerorts auf Stände, die frisch gepressten Zuckerrohrsaft anbieten. Im folgenden Video ist zu sehen, wie dieser leckere Zuckerrohrsaft frisch gepresst wird:

Natürliche Zahnpflege

Wie du Karies, Parodontose und Mundgeruch mit natürlichen Mitteln vermeiden kannst, erfährst du im Video unter: Ganzheitliche und natürliche Zahnpflege (anklicken)

Zum Video Bild anklicken!

Vegane Straßenfeste sind in Australien ebenso angesagt wie in Deutschland. So besuche ich im Hinterland der schönen Sunshine Coast einen veganen Markt in Landsborough. Neben veganem Essen, Kleidung und Beautyprodukten werden auch einige rohvegane Speisen sowie Eis, Chocolate Mousse, Sprossen, Cashewkäse und vieles mehr angeboten.

Rohvegan in Hervey Bay

Das Vorzimmer von Fraser Island

Weiter auf meiner Rohkost-Reise durch Australien, besuche ich Hervey Bay, einen Strandort, der direkt vor der weltgrößten Sandinsel „Fraser Island“ liegt. Was ich dort an Rohkost gefunden habe, zeige ich in diesem kurzen Video:

Die Sandinsel kann mit Gruppentouren oder eigenem Auto erkundet werden, sofern man über einen Vierradantrieb verfügt. Auf der Insel kann man frei Campen oder in einem der beiden Hotels übernachten.

AUSZUG aus meinem Reisebericht

Hervey Bay

Gegen 16.00 Uhr komme ich in Hervey an. Ich kann mich noch dunkel dran erinnern, wie es vor 12 Jahren war. Es hat sich viel verändert, sieht weitaus größer und moderner aus. Mein Hotel von damals erkenne ich auch wieder, der Tower Court (Turmhof). Mein jetziges Hotel liegt am ruhigeren Ende der Strandmeile, sehr idyllisch und mit 180 Grad-Blick auf’s Meer. Mein Appartement verfügt zudem über eine Whirlpoolwanne, nur leider ist das Wasser in dieser Gegend so stark gechlort, dass ich die Wanne kaum nutze. Am Abend unternehme ich, wie so oft, einen schönen Spaziergang am Strand, was trotz geschwollenen Zeh ganz gut geht.

Den kommenden Tag, es ist ein Sonntag, starte ich in dem veganen Café “The Front Room” – das Vorzimmer – un bestelle mir ein leckeres Rohkost-Frühstück. Hier werden Superfood-Bowls ebenso angeboten wie Smoothies und Raw-Treats (Rohkost-Gebäck). Den Nachmittag verbringe ich mit Schreiben und Arbeiten auf meinem Balkon. Da mein Hotel kein WiFi hat und die mobilen Daten / Hotspot nur bedingt funktionieren, komme ich endlich mal dazu, an meinen ebooks weiter zu schreiben, aktuell an meinem ebook über Australien, welches ich im Grunde bereits 2006 während meiner ersten Australienreise angefangen habe.