Selbstversorgung

Selbstversorgung statt Fremdversorgung

Immer mehr Menschen interessieren sich für die Selbstversorgung, denn selbst Früchte sind oftmals keine richtige Rohkost mehr. Vielfach werden Mangos, Zitrus-Früchte und neuerdings sogar Äpfel direkt nach der Ernte in einem Heißwasserbad bis zu 90 Minuten bei über 50°C gewaschen oder gleich mit 60°C thermobehandelt. Dies wird auch im normalen Bio-Handel bei einigen Anbauern so praktiziert. Die Vorgehensweise ist kaum öffentlich bekannt und nennt sich u.a.. „Hot-Water-Treatment“, „Heißwassertauchanlage“ oder „Vapor Heat-Treatment“.

Ernte von wildwachsenden Äpfeln - garantiert naturbelassen

Ernte von wildwachsenden Äpfeln – garantiert naturbelassen

Pflanzenanbau und autark leben mit Garten & Balkon

Selbstversorgung wird in Industrienationen ein immer größeres Thema. Mitverursacher ist die stetig abnehmende Qualität der Produkte, die dem Verbraucher als sogenannte „Lebensmittel“ angeboten werden. Diese bestehen größtenteils aus künstlichen Inhaltsstoffen statt aus natürlichen gesunden Produkten. Zudem wünschen sich viele Verbraucher eine von der Lebensmittelindustrie unabhängige Nahrungsversorgung. Aus diesen Gründen setzten sich immer mehr Menschen mit der eigenen Selbstversorgung auseinander. Diese kann zum einen durch das Ernten wildwachsender Pflanzen gewährleistet werden als auch durch das Anpflanzen von Kräutern, Gemüse und Blattsalaten auf Balkon und im eigenen Garten. Zur eigenen Wasserversorgung werden vielerorts wieder Quellen aufgesucht.

autark leben ist auch mit kleinen Balkonen und Indoor-Gärten möglich

Die Freude der Ernte wieder entdecken

Selbstversorgung macht nicht nur unabhängig, sondern auch enorm viel Spaß. Zum Kennenlernen der Wildpflanzen werden vielerorts Wildkräuter-Wanderungen angeboten. Zudem erscheinen zur Zeit immer mehr Bücher auf dem Markt, die den Schritt in die eigene Selbstversorgung erleichtern. Nachfolgend werden einige sehr lesenswerte Bücher und hilfreiche Produkte vorgestellt.

Der spirituelle Garten

Wie Naturgeister uns helfen

Eine revolutionäre Methode des Gärtnerns – Die Autorin Ellen Vande Visse lädt den Leser ein, harmonisch mit dem Naturreich zusammenzuarbeiten. Unterhaltsame Erzählungen erläutern Schritt für Schritt, was jeder tun kann, um gemeinsam mit der Natur zu gärtnern und mit den Elementarwesen zu kommunizieren – vollkommen unabhängig davon, ob man medial veranlagt ist oder nicht. Diese Buch lädt zu einem außergewöhnlichen Gärtnern ein. Neben den verschiedenen Bio-Dünger-Sorten geht es auch um das richtiger Kompostieren, der Umgang mit Nacktschnecken und Schädlingen, Rote Bete Überwinterung und Zwiebeltechniken.

UVP: € 16,90 – 249 Seiten

Bestellbar bei amazon

Mini-Farming

Auf 1.000 Quadratmetern autark werden und eigene Lebensmittel anbauen 

Dieses Buch bietet einen ganzheitlichen Zugang, wie jeder im eigenen Garten autark werden und den Großteil der Lebensmittel selbst anbauen kann. Auf nur 1.000 Quadratmetern können 85% des Lebensmittelbedarfs einer vierköpfigen Familie gedeckt werden. Zudem können – wenn Sie die Produkte auch auf dem Markt angeboten werden – obendrein noch rund 7.000 Euro jährlich verdient werden. Dabei handelt es sich durchaus nicht um eine Zurück-zur-Natur-Utopie, sondern um eine pragmatische und bewährte Methode, die sowohl auf dem Land als auch im städtischen Umfeld Anwendung finden kann. Der Autor vermittelt mit seinem Buch auch dem Laien umfangreiches Wissen, um autark zu leben, z.B.: die richtige Auswahl von gekauftem oder selbst gezogenem Saatgut, Methoden zur Verbesserung und Erhaltung der Bodenqualität, Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen, alles Wissenswerte über Kompost, Fruchtfolge und das optimale Zeitmanagement, Voraussetzungen für den biologischen Anbau, Planung des Gartens, um allen Ernährungswünschen gerecht zu werden, Anbau und Pflege von Obstbäumen und Nusssträuchern uvm. Das Buch ist mehr als nur ein Gartenratgeber. Eine Vielzahl von Fotos, Tabellen, Listen und Grafiken vermittelt detailliert das A und O der Materialien, Werkzeuge und Techniken. Brett Markham ist Ingenieur, Farmer in der dritten Generation und Universalgebildeter. Mit den Methoden, die er in diesem Buch vorstellt, führt er eine eigene profitable Bio-Mini-Farm auf weniger als 1.000 Quadratmetern. Hauptberuflich arbeitet er für einen Breitband-Internetdienstanbieter, in seiner Freizeit bewirtschaftet er seine Farm. UVP: € 19,95 – 240 Seiten

Bestellbar bei amazon

Der Selbstversorger-Balkon

Ideal für Stadtgärtner

Immer mehr Menschen genießen es, selbst Gemüse anzubauen, frische Kräuter zu ernten, Naschobst direkt vom Strauch zu pflücken. Das ist auch mitten in der Stadt möglich, auf kleinstem Raum: auf dem Balkon! Dort gedeihen Erdbeeren, Kartoffeln, Tomaten, Zucchini, viele Salate und fast alle Kräuter. Es gibt eine Fülle von Möglichkeiten, Nutzpflanzen in Gefäßen zu ziehen, die problemlos auf Balkon und Terrasse passen. Am besten, einfach mal selbst ausprobieren und feststellen, wie einfach das geht. Dieser Praxisratgeber zeigt, worauf man achten muss und stellt die geeigneten Pflanzen vor. UVP: € 16,95

Versandkostenfrei bestellbar bei amazon

Balkonkästen mit Erd-Bewässerungssystem

Automatisierte Pflanzenversorgung

Besonders praktisch für die Selbstversorgung mit Balkongemüse sind die Balkonkästen von Lechuza. Diese haben ein automatisches Bewässerungs- system, welches die Pflanzen über mehrere Tage, und bei Regenschauer sogar länger, mit Wasser versorgt. Das Erd-Bewässerungs-System hat zudem eine integrierte Überlauffunktion. Der Wasserspeicher umfasst bis zu 26,5 l Fassungsvermögen. Das Granulat wirkt wie eine Drainage, verhindert Staunässe, dosiert den Wassertransport und sichert optimale Wurzelbelüftung. Neben Balkonkästen können auch Pflanzengefäße mit integrierten Speicher für den Boden erworben werden. Aufgrund der schönen Optik können die Kästen im Winter auch in Innenräumen integriert werden.

Balkonkästen bestellbar bei: amazon

Bio-Saatgut

Aussaatzeit: März bis September

Gesundes Saatgut aus biologischer Erzeugung ist eine wichtige Voraussetzung für den naturgemäßen Anbau.Die Pflanzen haben in der Regel sehr viel mehr Geschmack und verströmen intensiven Duft. Empfehlenswert ist, dass man bei der Auswahl der Saat keine Hybridsorten verwendet. Viele Balkonpflanzen können bereits ab März ausgesät werden. Gewürzkräuter wie Basilikum, Thymian & Co. sind Heilpflanzen, die z.B.  krampflösend im Magen-Darm-Bereich wirken. Eine große Auswahl an Bio-Saaten sind unter folgendem Link erhältlich.

Bio-Saatgut bestellbar unter: amazon

Sepp Holzers Permakultur

Praktische Anwendungen für Garten, Obst und Landwirtschaft

In seinem Praxisbuch »Permakultur« erklärt Sepp Holzer die Prinzipien seiner Anbauform und zeigt, wie Sie sie praktisch schon im Kleingarten, ja sogar im Balkongarten umsetzen können. Darüber hinaus macht er an vielen Beispielen deutlich, wie auch die erwerbsmäßige Landwirtschaft nach diesen Prinzipien gestaltet werden kann und welche Alternativen es hier gibt u.a.: Anwendung der Permakultur in Klein- und Stadtgärten, Terrassen- und Balkongärten und im Bauerngarten; Verbesserung der Bodengesundheit, Bedeutung von Pflanzengemeinschaften, Mischkulturen; Alte Sorten, alternative Produkte wie Kräuter, Blumen, Saatguterzeugung uvm. – UVP: € 19,90

Bestellbar bei amazon

Kräuterkunde mit Wolf-Dieter Storl

Der mit den Pflanzen spricht

Wolf-Dieter Storl ist ein Botschaftler der Pflanzen. Er zeigt und ihr Wesen, so wie es sich ihm offenbart. Er selbst ist beseelt von der Ausstrahlung und der Kraft der grünen Verwandten und versteht es, das fast vergessene Wissen der Kräuterweiblein und Wurzelsepps für moderne Menschen zugänglich zu machen. In seinen Büchern öffnet er Augen und Herz für das eigentliche Wesen der Pflanzen.

Deutschlands bekanntester Kräuterkundige, Dr. Wolf-Dieter Storl, ist zwar kein Rohköstler, aber er verfügt über ein unglaublich umfassenden Wissen im Bereich der Pflanzenwelt. Als Kulturanthropologe und Ethnobotaniker hat er etliche Bücher geschrieben. 27-stg. Leseprobe – pdf-Format – UVP: € 14,80

Weitere Infos & Bestellung unter: Wolf-Dieter Storl

6er-DVD-Set: „Ernährung mit Wildkräutern“

Vortrags-Paket führender Rohkost- und Kräuterexperten

Dieses DVD-Paket besteht aus sechs Video-Vorträgen, die von führenden Rohkost-Experten zum Thema „Wildkräuter & Ernährung“ gehalten wurden. Die Vortragsreihe ist wie folgt: Piter Caizer: Chlorophyll – Heilkraft der Natur – Elisabeth Westphal: Speisekammer Wald und Wiese – Melanie Maria Holzheimer: Rohkost leicht gemacht mit grünen SmoothiesVictoria Boutenko: Gesundheit mit Rohkost – Jörg Zimmermann: Malve und Co. – Essbare Wildkräuter und Blüten – Norbert Wilms: Gesund zu sein bedarf es wenig, wer roh isst, ist ein König!

DVD-Bestellung unter: DVD-Wissen

Die Blütenapotheke

Über die Heilkraft von Lavendel, Veilchen, Rose und anderen essbaren Blüten

Die Erde lacht Blüten! Mit diesem Buch wird eine kaum bekannte Dimension alten Heilwissens wiederentdeckt. Was die wenigsten wissen: Lavendel, Veilchen, Rosen sehen nicht nur hübsch aus und duften betörend, man kann sie auch essen! Blüten verschönern unsere Smoothies und geben jedem Salat eine besondere Note. Neben Borretsch, Löwenzahn, Rotklee, Holunder werden Jasmin, Rosengeranien und Lavendel ebenso beschrieben wie Dill, Kapuzinerkresse, Ringelblume, Katzenminze, Majoran und Kamille.

UVP: € 12,99

Infos & Bestellung unter: Die Blütenapotheke


Rohköstliches – Wildkräuter & Rezepte

Kräuterführer der swr-Pflanzenxpertin Dr. Christine Volm

Man nehme einfach frisches Gemüse, Obst und essbare Wildpflanzen und verzichte aufs Kochen! So erhält man die persönliche Gesundheit oder gewinnt sie zurück.

Wie sich Wildkräuter in den Ernährungs-Alltag integrieren, erläutert SWR-Wildkräuterexpertin Dr. Christine Volm mit fantasievollen, neuartigen Rezepten, die ganz einfach für Genuss, Abwechslung und Fitness sorgen. Neben vielerlei Rezepten wird auch umfangreiches Wissen zu den Wildies vermittelt.

Infos & Bestellung unter: Rohköstliche Wildies

Wildkräuter – Lebensretter aus der Natur

Stärken das Immunsystem – Beugen vor gegen Krebs

Der Autor Ralf Brosius, geb. 1952, war krebskrank und wurde zum Experten für Wildpflanzen, die seine Heilung unterstützten. Heimische Kräuter haben enorme Vitalität, besitzen Heilkraft und schmecken richtig gut. Sie wecken alle Sinne, bringen das Immunsystem auf Hochtouren, halten Körper und Geist jung und fit. Ob Spitzwegerich, Brennnessel oder Löwenzahn: Kombiniert mit anderen natürlichen Lebensmitteln wie Gemüse und Obst sind sie das Dreamteam für gesunde Ernährung, die Ihnen Spaß machen wird. In diesem Buch werden leckere Rezepten für Smoothies, Salate, Desserts und mehr vorgestellt – einfach und schnell zubereitet.

Weitere Infos unter: Wildkräuter als Lebensretter

Essbare Wildpflanzen

200 Arten bestimmen und verwenden

Autor: Steffen Guido Fleischhauer u.a.

Das Sammeln und Genießen essbarer Wildpflanzen ist ein Naturerlebnis, das heute immer mehr Menschen begeistert.Wildpflanzen sind reich an Vitalstoffen und bieten eine Fülle besonderer Aromen, sie sind leicht zu finden und für jeden verfügbar.

Der Pflanzenführer für Wildkräuterwanderungen, Roh-Potluck-Picknicks und Spaziergänge in der Natur.

Die Wildkräuter sind nach Blattformen sortiert und somit leicht erkennbar.

Weitere Infos unter: Essbare Wildpflanzen

VERWANDTE SEITEN:

Wilde Kräuter – wahre Schätze von Mutter Erde

Johanniskraut – das sonnige Gemüt

Natürliche Antibiotika – Heilung aus der Pflanzenwelt

Gewürze als Medizin – Geschmack & Heilkraft

Essbare Blüten – Nahrung in ihrer schönsten Form

Äpfel – wild geerntet

%d Bloggern gefällt das: