Zistrose – der Virenkiller

Direktlink zu Zistroseprodukte (anklicken)

***

Keine Chance für Viren, Bakterien & Co.

ZistroseEin Naturheilmittel aus dem Mittelmeerraum beweist erstaunliche Kräfte bei Viren, Bakterien und Pilzinfektionen: die Graubehaarte Zistrose „Cistus Incanus“. Das rosa blühende Wunderkraut ist eine uralte Arzneipflanze und wird von der heutigen Medizin wiederentdeckt. Neueste Forschungsergebnisse bestätigen nun, was der Volksheilkunde schon lange bekannt ist: Cistus Incanus erweist sich nicht nur als Bakterienkiller, sondern kann auch hervorragend gegen Viren eingesetzt werden und auf rein biophysikalischem Weg Grippeerreger unschädlich machen – etwas, das zuvor noch für unmöglich gehalten wurde. Das Geheimnis der Zistrose scheint in ihrem ungewöhnlich hohen Gehalt an Polyphenolen zu liegen. Diese Substanzen halten schädliche Oxidationsprozesse in den Zellen auf, wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Der mdr berichtet sogar in einem TV-Beitrag, dass die Zistrose erfolgreich gegen Borreliose im fortgeschrittenen Stadium eingesetzt wurde. Zudem verkündet SWR-Heilpraktikerin Astrid Fiebig, dass diese Wunderpflanze Schwermetalle ausleitet. (s.a. youtube.com/watch?v=5ljY33FPSzE).

Kurz-Bericht über die Zistrose mit Dr. Finzel:

***

Entzündungshemmer

Die Heilkraft aus der Zistrose bewährt sich außerdem vor allem bei den verschiedensten Formen entzündlicher Haut- und Schleimhauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis, Mandelentzündung und bakteriellen Magen-Darm-Erkrankungen sowie bei Pilzinfektionen aller Art. Die Zistrose entgiftet den ganzen Organismus, schützt vor Herzinfarkt und die Haut vor Alterungsprozessen.

Eigenerfahrung bei Borreliose und Entzündungen

Selbst habe ich die Zistrose angewendet bei Borreliose und als ich mir eine Achillessehnenentzündung zugezogen habe. Die Entzündung ist entstanden, weil ich zu schnell auf das Barfuß-Laufen umgestiegen bin. Man kann täglich mehrere Stunden Barfuß gehen, aber Barfuß Laufen sollte man anfangs nur für ca. 10 min. am Stück und dann langsam steigern. Der gesamte Bewegungsapparat ist ja noch auf die herkömmlichen Sportschuhe ausgerichtet. Entzündungshemmend wirken Gänseblümchen, Zistrose oder zur äußerlichen Anwendung Beinwell. Bei akuten Beschwerden nehme ich ein homöopatisches Mittel z.B. Silicea D12 (sollte immer mit einem Arzt oder Heilpraktiker abgestimmt werden) und trinke täglich den Zistrose-Tee. Aus den Teeblättern stelle ich Kaltaufgüsse her und stelle den Tee in die Sonne, sofern sie scheint (siehe auch Sonnentee). Die Teeblätter können mehrmals verwendet werden, so dass sie für 2 bis 3 Aufgüsse reichen. Die Blätter können auch mit in den Smoothie gemixt werden. Der sanft hellgelbe Tee selbst schmeckt sehr angenehm, nicht bitter, sondern eher süßlich und eignet sich als Basis für  Smoothies, Nussmilchsorten, Suppen und Saucen.

BUCH-TIPPS:

Wunderpflanze Zistrose

Die unglaublichen Heilerfolge mit Cystus

In diesem Buch ist alles zu lesen, was man über die mächtige Heilwirkung der Zistrose und ihre verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten wissen muss. So schreibt dann auch Natur & Heilen: »Kaum einer, der wirklich vor einer Grippe verschont bleibt. Mancher findet aus dem Niesen und Schnupfen, Husten und Halsweh gar nicht wieder heraus. Dann muss unbedingt wirksame Hilfe her! Dem Immunsystem sollte auf die Sprünge geholfen werden und die Schleimhäute brauchen Unterstützung bei den fortwährenden Angriffen von Viren und Bakterien. Und genau dies alles liefert uns eine kleine Pflanze: die Zistrose. Sie stimuliert unser Immunsystem und stärkt unsere Schleimhäute. Doch sollte man diese Pflanze nicht auf die Hilfe in Hals und Rachen beschränken. Die Wissenschaft bestätigt: Die Zistrose hat das Zeug zum Multitalent gegen Infektionen aller Art und noch manches mehr.«

UVP – Buchpreis: € 9,95 – 96 Seiten – zahlreiche Abbildungen

Buchbestellung über oben aufgeführten Link!

Cystus – Dr. Günter Harnisch

Gesundheit und Schönheit aus der griechischen Wildpflanze

In diesem Buch ist alles zu lesen, was man über die mächtige Heilwirkung der Zistrose und ihre verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten wissen muss. So schreibt dann auch Natur & Heilen: »Kaum einer, der wirklich vor einer Grippe verschont bleibt. Mancher findet aus dem Niesen und Schnupfen, Husten und Halsweh gar nicht wieder heraus. Dann muss unbedingt wirksame Hilfe her! Dem Immunsystem sollte auf die Sprünge geholfen werden und die Schleimhäute brauchen Unterstützung bei den fortwährenden Angriffen von Viren und Bakterien. Und genau dies alles liefert uns eine kleine Pflanze: die Zistrose. Sie stimuliert unser Immunsystem und stärkt unsere Schleimhäute. Doch sollte man diese Pflanze nicht auf die Hilfe in Hals und Rachen beschränken. Die Wissenschaft bestätigt: Die Zistrose hat das Zeug zum Multitalent gegen Infektionen aller Art und noch manches mehr.«

Buchbestellung über oben aufgeführten Link!

PRODUKT-TIPP:

Cystus Bio Teekraut – blumig süßer Geschmack

aus kontrolliert biologischer Wildsammlung – luftgetrocknet

Die Zistrose (Cistus incanus) ist eine in Vergessenheit geratene, urheimische aromatische Pflanze, die den Polyphenolgehalt von Rotwein, Zwiebeln und Heidelbeeren an Vielfalt und Menge bei weitem übertrifft.
Für dieses hochwertige Cystus Bio Teekraut werden ausschließlich griechische Pflanzen verwendet, die traditionell als Haustee getrunken werden. Das frisch geerntete Kraut aus zertifiziert-biologischer Wildsammlung wird durch Meeresbrisen schonend im Schatten getrocknet und anschließend geschnitten.

Buchbestellung über oben aufgeführten Link!

Zistrosen-Kräutertopf (bedingt winterfest)

Cistus Incanus – biologisch angebaute Graubehaarte Zistrose

Der aus dem Mittelmeeraum stammende Strauch wird bei amazon als Bio-Kräutertopf angeboten. Die Pflanze kann bis zu 1 m hoch werden. Sie besitzt sehr aromatisch duftende Blätter und rosa Blüten. Blütezeit: Mai – Juli. Neben der Zistrose werden noch viele weitere Bio-Kräutertöpfe angeboten, wie z.B.: Maca, Goji Beere, Stevia/Honigkraut, Schokoladenminze, Zwergcurry, Jiaogolan/Kraut der Unsterblichkeit u.v.m. Zudem wird eine Auswahl an Bio-Saatgut angeboten. Ab 30 Euro Bestellwert wird versandkostenfrei in Deutschland geliefert – z.B. 12 cm Topf – UVP: € 2,99 (nur Frühjahr bis Herbst)

Bestellbar z.B. bei amazon (Rubrik: Bio-Kräutertöpfe)

***

VERWANDTE SEITEN:

Superfoods dieser Welt

Pflanzen mit extrem hohem Nährstoffgehalt

Superfoods-RohkostSuperfoods sind Lebensmittel, die über einen besonders hohen Nährstoffgehalt verfügen. Jede Kultur bedient sich besonderer Pflanzen, die über besonders wertvolle Inhaltsstoffen verfügen. Bei den Chinesen ist es z.B. die Goji-Beere, bei den Inkas die Kakaobohne, die Maya hatten Chiasamen und in unseren Breiten war es bis vor ein paar Jahrzehnten noch der Hanf. Was es ansonsten noch für Superfoods gibt und warum diese aus aller Herren Länder ausgerechnet in der heutigen Zeiten zu uns kommen, ist im Artikel über die Superfoods zu lesen.

Weitere Infos unter: Superfood-Power

Kolloidales Silber – Heilmittel der Naturmedizin

Wirkungsvolles Antibiotika aus der Volksheilkunde

Kolloidales-SilberKolloidales Silber gilt als ein Heilmittel aus der alternativen Naturmedizin, dem eine wahre Wunderwirkung zugesprochen wird. Das Behandlungsspektrum ist groß und Anwender der Silbermedizin berichten von einer Vielzahl an Heilerfolgen bei Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen. Bekannt sind die antibiotische und antimykotische Wirkung des kolloidalen Silbers. Kolloidales Silber hat eine lange Tradition in der Volksheilkunde, seine Anwendung ist dennoch ein echter Geheimtipp. Das heilende Silberwasser bietet eine preisgünstige Möglichkeit für die Selbstmedikation als vorbeugendes Mittel oder bei akuten Beschwerden.

Weitere Infos unter: Kolloidales Silber

Afa-Alge – Steigerung der Gehirnaktivität

Die Göttin der Wildpflanzen lebt im Wasser

AlgenEine der spektakulärsten und in Deutschland immer noch völlig unterschätzten Wildpflanzen ist die Afa-Alge aus dem Klamath-See. Die Afa-Alge ist der «Porsche» unter den Mikroalgen. Sie wird weitaus besser verstoffwechselt als Chlorella und besitzt ein viel höheres Biopotential, da sie wild wächst und nicht künstlich angebaut wird. Einzigartiger Pluspunkt ist die besondere Wirkung auf Geist und Nerven. Dr. Gabriel Cousens berichtet sogar von spektakulären Behandlungserfolgen im Bereich Alzheimer.

Weitere Infos unter: Afa-Algen

Wildkräuter – Heiler von Mutter Erde

Gesunde Schätze aus der Natur

Essbare-Blüten-Rohkost-veganWildkräuter sind die heimischen Superfoods, die man mittlerweile in jedem Smoothie findet. Wer sich  noch nicht mit den wilden Powerpflanzen unser Region auskennt, findet eine Vielzahl an Informationen und Bildern unter Wilde Kräuter und essbare Blumen. Weitere Superfoods aus allen Regionen dieser Welt werden zudem immer beliebter. Ausführliche Informationen sind aufgeführt unter: Rohe Superfoods

Weitere Infos unter: Wildpflanzen & Essbare Blüten 

Essbare Blüten

Wildblumenblüten sind Heilpflanzen in ihrer schönsten Form

Essbare-BlütenDie Blüten vieler Wildblumen sind Heilpflanzen in ihrer schönsten Form. Was die wenigsten wissen: vielen von ihnen sind essbar und beleben unser Gemüt. Mit den bunten Farben und ihrer zarten Anmut verzaubern sie nicht nur unsere Sinne, sondern auch unsere Herzen, denn die lieblichen Geschöpfe wirken stets äußerst positiv auf uns Menschen. Zudem verfügen sie über sanfte Heilkräfte und gehören somit zu den wundersamsten Geschenken, mit denen uns Mutter Erde segnet.

Weitere Infos unter: Essbare Blüten

Natürliche Antibiotika 

Geheimwaffen gegen Viren, Bakterien und Pilze

Natürliche-Antibiotika-Salbei-Kapuzinerkresse-KnoblauchImmer weniger Menschen sind bereit, ihren Körper im Krankheitsfall mit der chemischen Keule handelsüblicher Antibiotika zu belasten. Kein Wunder: Sie greifen den Darm an, schwächen das Immunsystem und helfen oft genug nicht einmal, da die Krankheitserreger resistent gegen sie sind. Eine einzigartige Alternative bieten natürliche Antibiotika, die ohne Nebenwirkungen bei bakteriellen Infektionskrankheiten helfen. Mehr noch, die pflanzlichen Antibiotika wirken oftmals nicht nur gegen Bakterien, sondern auch gegen Viren und Pilze, jedoch ohne die für uns nützlichen Bakterien zu zerstören

Weitere Infos unter: Natürliche Antibiotika

***

VERWANDTE LINKS:

Borreliose und natürliche Alternativbehandlung

Selbstversorgung – im Garten & auf dem Balkon

Essen aus der Natur – Kräuter, Beeren & Pilze

Pflanzliche Notnahrung – Überleben in der Natur

Die Blütenapotheke – Heilende Blumen

Essbare Wildpflanzen – kostenlos in der Natur sammeln

%d Bloggern gefällt das: