Wasser des L(i)ebens

Frisches Quellwasser – jederzeit & überall

Frisches Quellwasser belebt und energetisiert wie kaum eine andere Flüssigkeit. Daher halte ich überall Ausschau nach Quellen und werde immer fündig. Egal ob in Deutschland, im Ausland, mitten in einer Großstadt oder in der Natur, Quellen gibt es überall. Seit vielen Jahren zapfe ich mir immer frisches Quellwasser, kostenlos in der Natur und zu jeder Jahreszeit – auch im Winter! Im folgenden Video bin ich gerade mitten in der City von Auckland, Neuseeland und verrate, warum dieses Lebenselexier so kostbar für mich ist:

*** Quellwasser mitten in der Großstadt ***

 

Quellwasser auch im Winter

Seit vielen Jahren zapfe ich mir frisches Quellwasser, auch im Winter! Die nachfolgenden Fotos sind an einer Quelle in der Lüneburger Heide entstanden.

 

***

Die eigene Quelle finden

David Wolfe, einer der bekanntesten Rohköstler unserer Zeit, empfiehlt eine eigene Quelle in der eigenen Umgebung zu suchen. Anfangs hielt ich es für fast unmöglich, eine artesische Quelle im flachen Niedersachsen zu finden, aber David sagte, dass jeder eine Wasserquelle in seiner Nähe hat. Früher haben die Menschen sich an diesen Quellen angesiedelt. Selbst würde David Wolfe alle 14 Tage zu einer 2-Stunden entfernten Quelle fahren, welche für jedermann frei verfügbares frisches Wasser liefert. Dieses füllt er in große Galonenkanistern ab. Seine Lieblings-Duschwanne liegt nördlich von San Francisco. Ein Bad in diesem Quellwasser (Foto mitte) ist tausendmal belebender als alle Superfoods dieser Welt.

 

***

Und so habe ich mich 2009 selbst auch in meiner Umgebung auf die Suche begeben und nach einer frischen Quelle gesucht. Wie der „Zufall“ es wollte, wurde gerade in dem Moment, als meine Suche nach dem Quellwasser begann, eine artesische sehr wohlschmeckende Quelle in meiner unmittelbaren Umgebung (25 km entfernt) komplett saniert, nachdem sie über 40 Jahre brach lag und nicht genutzt werden konnte. Sie dümpelte bis dato in einem sumpfigen Quellteich vor sich hin. Mittlerweile habe ich selbst bereits bei Quellen-Sanierungen mitgewirkt, wie z.B. hier in der Nähe von Hamburg.

Quellensanierung in Niedersachsen

Mittlerweile kenne ich mehrere Quellen in meiner unmittelbaren Umgebung und kann mir regelmäßig das weiche und wohlschmeckende Wasser abfüllen. Bei meinen Besuchen haben mir viele ältere Menschen am Quellort immer wieder bestätigt, dass sie früher, in der Zeit zwischen 1931 und 1970, regelmäßig von dem Quellwasser tranken. Alle waren der Überzeugung, dass das das beste Wasser der Gegend sei und dass es dem Leitungswasser weit überlegen wäre. Somit fülle ich seither zu jeder Jahreszeit eiskaltes frisches Quellwasser an niedersächsischen Quellen ab.

Kraftort Quelle

Magischer Kraftort an der Quelle…

praktische Abfüllung

…auch im Winter fließend

***

Das entscheidende an gutem Quellwasser ist, dass es frei von Kalk ist. Die Kalkfreiheit kann man feststellen, indem das Wasser aufgekocht wird. Sofern es keinen „Film“ an der Oberfläche bildet ist es in dieser Hinsicht von guter Qualität (lt. David Wolfe).

Auch im Urlaub begebe ich mich vielfach auf die Suche nach frischem Quellwasser. Im Winter 2009 bin ich auf eine besondere Quelle auf La Gomera gestoßen. Diese soll sogar aphROHdisierend wirken… Auf jeden Fall war eine belebende Wirkung unmittelbar nach dem Genuss zu spüren und die traumhafte Umgebung hatte natürlich auch ihre ganz besondere Wirkung.

aphROHdisierende Quelle auf La Gomera

Quelle – La Gomera

…für ein langes glückliches Leben!

***

TV-Interview an einer Quelle

Um das verlorene Wissen in Erinnerung zu rufen, arbeite ich mit der Presse und anderen Medien zusammen. Nicht nur auf meinen Websites und in meinen Presseartikeln berichte ich darüber, sondern auch in Interviews, in denen ich die vielen Geheimnisse der Rohkost, der Quellen-Kraftorte und die der heilenden Wildkräuter lüfte. Schon während des Drehs an diesem Kraftort waren alle Teilnehmer in einer angenehm meditativen Stimmung. Eine Journalistin verriet mir sogar, dass sie dermaßen vom Thema Rohkost angetan ist, dass sie selbst so schnell wie möglich umsteigen wird.

Filmset mit Supreme Master TV – Sender positiver Nachrichten

***

Energetisiertes Wasser

Die mitunter harte Struktur unseres Trinkwassers wird beim Destilliervorgang behoben, denn destilliertes Wasser ist so weich wie Regenwasser. Des weiteren kann die Struktur durch Kristalle oder spezielle Flaschen verbessert werden. Einen deutlichen Unterschied spürt man z.B. bei der Alladin Karaffe, welche das Wasser belebt, harmonisiert und fühlbar weicher macht. Diese Karaffe ist bei mir schon seit ein paar Jahren im Einsatz und ich bin immer noch begeistert von der harmonisierenden Wirkung des energetisierten Wassers. Man kann aber auch ganz einfach mit Edelsteinen energetisieren, die es vielfach zu kaufen gibt, oder man verändert die Struktur des Wasser mit der eigenen Liebe oder positiven Wörtern.

Wasser nimmt Liebesschwingungen auf

Wissenschaftliche Arbeiten zur Wasserenergetisierung, die u.a. von dem Wasserexpertern Dr. Masaru Emoto durchgeführt wurden, belegen, dass Wasser, welches positive Worte empfängt, wohlschmeckender ist als negativ besprochenes Wasser. Bei den Tests ging man wie folgt vor: Zufällig ausgewählte Testpersonen sollten liebevolle Gedanken in ein Glas Wasser projizieren. Anschließend wurde von anderen das Wasser hinsichtlich des Geschmacks getestet. Das überraschende: alle empfanden das „Wasser der Liebe“ als süßer und wohlschmeckender. Noch verblüffender war allerdings, dass sich beim „aktivierten Wasser“ die physikalische Struktur der Moleküle verändert hatte (siehe z.B.: esotera 10/97, „Die heilige Ordnung“).

Aladdin-Karaffe mit Kräuterlimo

Aladdin-Glas mit roher Wild-Brause

***

Zellwasser – das Wasser des Lebens!

Bestes Wasser für unseren Körper finden wir auch in frischer Rohkost, insbesondere in Früchte, aber auch in Gemüse, Sprossen und Salat. Die FLüssigkeiten aus Rohkost bestehen im Durchschnitt aus 85% reinstem Zellwasser (der Mensch besteht aus 70% Zellwasser). Zellwasser weist eine absolut einzigartige Form auf. Es ist das am höchsten strukturierte Wasser und besitzt eine enorme Lösungsfähigkeit. Lt. Dr. Alexis Carrel  ist die Zelle prinzipiell unsterblich, solange die Flüssigkeit, in der sie sich befindet, bestimmten Qualitätsanforderungen entspricht (für diese Erkenntnis erhielt Dr. Carrel 1912 den Medizin-Nobelpreis).

***

Wasser aus dem Wasserhahn

Lt. einem UNESCO-Bericht über die Wasserqualität (Quelle: unesco.de/wwdr.html) ist Trinkwasser in Deutschland schlechter als in Spanien, Portugal, Türkei, Bulgarien, Cuba, Venezuela… um nur einige Beispiele zu nennen. Deutschland landet von 122 getesteten Ländern auf Platz 57! Neben hohen Schwermetallbelastungen wie Blei und hohen Chlorbelastungen durch Desinfektion wird lt. einer Foodwatch-Studie aus Mai 2009 sogar von Uran!!! in Trink- und Mineralwasser berichtet. Somit sei sogar jedes achte Mineralwasser kritisch für Säuglinge.

Wer in Zukunft auch das Wasser aus dem Hahn trinken möchte, sollte dieses vorher unbedingt  filtern und von Pestiziden, Medikamentenrückständen, Schwermetallen etc. befreien. Es gibt hervorragende und pflegeleichte Filteranlagen, die in jedem Haushalt einfach und unkompliziert eingesetzt werden können, z.B. Wasserdestiller oder Wasserfilter/Ionisierer.

Lebendiges Quellwasser

Das meiste Quellwasser, welches man in Flaschen kaufen kann, ist behandelt, z.B. mit Ozon etc. Weiterhin wird es konserviert und für die lange Lagerung haltbar gemacht. Obendrein wird das Wasser unter Druck abgefüllt, so dass die Struktur des Wasser zusätzlich geschädigt wird. Eine Quellwasser-Firma, die möglichst schönend mit der Abfüllung umgeht, ist Lauretana (lauretana.de). Sie bieten das leichtestes Wasser Europas an, welches mit nur 13,9mg/l einen sehr geringen Mineralgehalt aufweist. Es entspringt im 4600 Meter hohen Monte Roas Massiv und wird frei fließend, unbehandelt und ungefiltert abgefüllt. Lt. Hersteller soll das Wasser entgiftend wirken, ähnlich wie eine Ölziehkur.

Des Weiteren ist stilles basisches Wasser aufgrund besser als kohlensäurehaltiges, welches stark säurebildend wirkt. Zu Kaufen gibt es Lauretana Quelle in Bioläden und Reformhäusern. Der Preis liegt bei ca. € 1 / Liter. Lt. Studien und Auskunft von Lauretana sollen PET-Flaschen mittlerweile nicht mehr bedenklich sein und keine Weichmacher etc. mehr ans Wasser abgeben. Eine deutsche Alternative zum Lauretaner Wasser ist das Black Forest Mineralwasser (blackforest-still.de), welches ebenfalls einen niedrigen Mineralgehalt hat (35,8 mg/l).

Reines stilles Quellwasser trägt eine positive Symbolik in sich. Es steht für reine und klare Gedanken! Es fließt… ist somit im Lebensfluss… und es reinigt auf seinem Weg. Optimal ist, wenn das Wasser weich ist und anschmiegsam, wie das Wasser eines klaren Baches.

Die Mystik des Wassers

Die Mystik des Wassers

***

EMPFEHLUNGEN:

Wasserdestiller blue green

Dr. Brian Clement empfiehlt Wasserdestiller

blue_green_wasserdestiller-proDr. Brian Clement, Leiter des weltbekannten Hippocrates Health Institutes (Rohkost-Wellness- & Detox-Resort – 1956 gegründet von der Weizengraspionierin Dr. Ann Wigmore) empfiehlt zur Reinigung des Leitungswassers einen Dampfdestillierer. Diese Geräte reinigen Leitungswasser zuverlässig von allen Schadstoffen und entfernen praktisch alle Bakterien, Viren und Arzneimittel-Rückstände wie Hormone etc. Zudem werden 99% aller anorganischen Verunreinigungen wie Kalk, Blei, Quecksilber, Nitrate, Arsen etc. elimiert ebenso wie Pestizide, Herbizide und krebserregende Substanzen oder sogar viele radioaktive Substanzen.

Weitere Infos unter: Wasserdestiller

Mobiler Tischfilter

für basisches ionisiertes Wasser

AlkaPurLt. Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser oftmals mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet (siehe Wasser). Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Viele Sorten verfügen sogar über einen sauren ph-Wert.

Wer sich keinen teuren Wasserionisierer leisten kann, sollte ggf. über den Kauf eines kleinen mobilen Wasserfilters nachdenken. Von Sanuslife gibt es einen Filter, der basisches und ionisiertes Wasser erzeugt.

Weitere Infos unter: Mobiler Wasserfilter

Buchtipps:

Wasser – die gesunde Lösung

Dr. med. Fereydoon Batmanghelidj (Faridun)

Wasser ist hierzulande überall und im Überfluß vorhanden – und doch leiden wir Mangel daran! Wie es zu dieser paradoxen Situation kommt und wir die Durstsignale des Körpers falsch interpretieren, warum Kaffee, Tee, Bier und Cola mit Austrocknung zu tun haben – all das wird ausführlich erläutert.

Die Quintessenz: Krankheiten sind nicht das Ergebnis einer fehlerhaften Zusammensetzung von Stoffwechselregulatoren, sondern Durstsignale des Körpers. Und sie sind daher mit einer einfachen und äußerst wirkungsvollen »Medizin« zu behandeln: mit Wasser und nichts weiter als reinem Wasser!

11-stg. Leseprobe und Bestellung unter: Wasser hilft


Wasser als Informationsträger

Die Botschaft des Wassers und Die Heilkraft des Wassers Masaru Emoto

  • Dr. Paul C. Bragg/Dr. Patricia Bragg: “Wasser – Das größte Gesundheitsgeheimnis“, Waldthausen Verlag 1994
  • Friedrich Hachenay: “Levitiertes Wasser in Forschung und Anwendung“, Dingfelder Verlag 1994
  • Theodor Schwenk: “Das sensible Chaos“, Verlag Freies Geistesleben, Neuaufl. 1991
  • Reinhold D. Will: “Geheimnis Wasser“, Knaur-Droemersche Verlagsanstalt 1993
%d Bloggern gefällt das: