Wissensperlen sorgsam verschenken

Jeder, der die Rohkost für sich entdeckt hat, ist beglückt und zutiefst berührt darüber, dass die rohe Kost so viel Frieden, Gesundheit und Wohlklang schenkt. Es entsteht der Wunsch in uns, dieses Geschenk auch anderen zu schenken, so dass auch die anderen diese Wohltat erleben und erfahren dürfen. Oft stellen wir dann fest, dass die anderen gar nichts davon hören möchten und sie unser Geschenk – unsere Wissensperlen – zurückweisen…

Erfahrungsbericht mit dem Umgang von Wissensperlen

Meine Eltern sind beide sehr krank. Mein Vater hat Darmkrebs, meine Mutter Osteoporose. Beide haben starkes Übergewicht, trinken meiner Meinung nach zu viel Alkohol und sind auch leider nicht offen für alternative Behandlungsmethoden. Mein Vater hat eine Chemotherapie in Tablettenform gemacht. Aufklärende Gespräche konnten ihn davon ebenso wenig abhalten wie die negativen Nebenwirkungen des Giftmedikaments. Rohköstliche Wundermittel hingegen sind für beide bestenfalls eine kleine Beilage zum gekochten Hauptgericht, bio ist zu teuer und vegan ist ein Fremdwort. Mit Einläufen brauche ich ihnen schon gar nicht zu kommen. Der 2. Mann meiner Mutter wäre letztes Jahr im Krankenhaus beinahe an Herzversagen gestorben. Er hat es knapp überlebt. Meine Mutter kocht und backt ihm jetzt die „tollste Hausmannskost“. Sie sagen: „Nun ist er schon so krank, soll er da auch noch auf „gutes“ Essen verzichten?“ Sie verstehen nicht, dass das, was sie essen, nicht einmal 5 % der Ernährungspalette ausmacht, die für sie verfügbar sein könnte, wenn sie sich auch neuen gesunden Gerichten öffnen würden. Sie kennen weder Papaya noch Avocado und probieren es auch nicht. Bei uns auf dem Lande ist das Sprichwort weit verbreitet: „Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er auch nicht…“ und danach wird gelebt. Sie sind vom Kopf her nicht offen für die neue Art der Ernährung, schauen sich nur Mainstream-TV an und ärgern sich tagtäglich über die dort verbreiteten negativen Nachrichten. 

Loslassen

Bereits vor langer Zeit habe ich losgelassen, irgendjemanden in meinem Umfeld zu informieren, der nicht offen dafür ist. Ich akzeptiere es bei Freunden ebenso wie in der eigenen Familie. Den meisten Menschen ist es immer noch wichtiger, an negativ-vertrautem festzuhalten, als sich positiven Veränderungen hin zu öffnen. Das Essen von gewürzten Tieren erscheint ihnen verlockender als zusätzliche Lebensjahre, die sie in Gesundheit statt in Krankheit verbringen könnten. Diejenigen zu informieren, die die Informationen nicht wollen, ist wie „Perlen vor die Säue werfen“. An unfruchtbaren Diskussionen habe ich erkannt, was Jesus meinte, als er sagte, wir sollen keine Perlen vor die Säue werfen. Genau genommen heißt es: „Ihr sollt das Heilige (die Rohkost) nicht den Hunden geben und eure Perlen (das Wissen) sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit sie dieselben nicht zertreten mit ihren Füßen und sich wenden und euch zerreißen.“

Ich lese keine negativen Nachrichten mehr, ich folge nicht mehr den Worten des manipulierenden Mainstreams. Ich führe nur noch Diskussionen mit Menschen, die offen sind für die wertvollen Informationen. Ein Gespräch sollte Freude bereiten und einander gut tun. Alles andere ist Zeitverschwendung und bringt niemanden etwas. Und wenn ich die Meinung des anderen für falsch erachten würde und sie bekämpfte, dann hätte der Teufel schon gewonnen, weil jede Art von Kampf sein Sieg ist. Also lasse ich los und lasse dem anderen seine Meinung wie sie ist und lebe statt dessen einfach das, was für mich richtig ist: die rein pflanzliche Rohkost. Dabei spüre ich, wie sie mir jeden Tag auf’s Neue mehr Frieden und Liebe schenkt. Dieses Geschenk reiche ich weiter an Menschen, die offen sind für die fRohe Botschaft. Diesem Phänomen schenke ich meine ganze ungeteilte Aufmerksamkeit und beobachte, wie das immer mehr Menschen berührt und öffnet.

Kinder-Rohkost-teller

Den offenen Türen folgen

Die Offenheit ist bei Kindern immer besonders gut zu beobachten, z.B. bei meinen beiden Nichten (5 und 9 Jahre). Wenn sie mich besuchen, freuen sie sich immer auf die lecker-gesunden Rohköstlichkeiten, die es bei mir gibt. Mittlerweile setzen sie sich wie selbstverständlich an den Tisch und futtern Rohkost-Cracker mit rohköstlichem Tomatenpesto ebenso gern wie Zucchininudeln und jede Art von frischem Obst und Gemüse. Mein Rohkost-Eis lieben sie natürlich und sie trinken sogar grüne Säfte. Und somit gibt es an anderer Stelle so viele Menschen, die offen für das Neue sind, dass ich diese Menschen mit viel Freude informiere, im privaten Bereich ebenso wie über meine vielen Rohkost-Webseiten. Das trägt weit mehr zur Heilung der Welt bei, als Familienangehörige „bekehren“ zu wollen, die nicht offen dafür sind. Dabei ist alles o.k. was ist. Denn wenn jemand hier auf der Erde ist, um die negativen Auswirkungen eines ungesunden Lebensstils in Erfahrung zu bringen, ist auch das o.k. Ich selbst habe auch Jahrzehnte diesen Lebensstil gelebt und weiß nur aufgrund meiner selbst gemachten Erfahrungen, wie negativ die tierische Kochkost wirkt und wie positiv inspirierend hingegen die vegane Rohkost wirkt.

Live your life and have fun !

***

VERWANDTE SEITEN:

You can heal yourself

Gesundheit für Körper und Seele – Louise Hay

Diese DVD ist weit mehr als ein Ratgeber für Gesundheit in Körper und Seele. Louise L. Hay nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Reise und begleitet eine spirituelle Sucherin auf dem Weg in ein neues Leben. Negative Gedankenmuster werden auflöst und durch positive ersetzt. Begleitend berichten Doreen Virtue, Esther Hicks oder Wayne W. Dyer über die Heilkraft der positiven Affirmation.

Auf dieser DVD geht es darum, sich von alten krankmachenden Gedanken zu befreien und einen völlig neuen Lebensweg zu finden, der für jeden zugänglich ist.

Weitere Infos unter: Louise Hay

Die Gabe – Warum wir hier sind

DVD mit David Wolfe und spirituellen Lehrern

Jeder von uns hat eine Gabe mit in diese Welt gebracht. Sie ist der Ausdruck unseres innersten Wesenskerns, der Schlüssel zu Freude, Erfüllung und bedingungsloser Liebe, unser Geschenk an die Welt. In Demian Lichtensteins Film, der ein Zeugnis seiner eigenen Transformation ist, berichten Lehrer, Autoren und spirituellen Meistern wie Michael Bernhard Beckwith, Sri Sri Ravi Shankar, Barbara De Angelis oder Jack Canfield über die Gabe. Berührend und mitreißend vermitteln sie uns, wie wir mithilfe der universalen Gesetze das Potenzial unserer Gabe voll ausschöpfen können.

Weitere Infos unter: Die Gabe

Gespräche mit Gott

Die Lebensgeschichte von Bestsellerautor Neale Donald Walsch

Gespräche-mit-Gott-Band3Über 7 Millionen Exemplare verkauft, fast 3 Jahre auf der New York Times Bestsellerliste, übersetzt in 34 Sprachen: So liest sich die eindrucksvolle Erfolgsgeschichte der »Gespräche mit Gott«-Buchreihe von Neale Donald Walsch. Oskar-Preisträger Stephen Simon hat die komplette Biografie des Bestsellerautors nun verfilmt! Hier erfahren Sie die wahre und bewegende Geschichte von Neale Donald Walsch, der durch eine tiefe Lebenskrise zu einem modernen Botschafter der Spiritualität wurde und das Leben von Millionen Menschen weltweit inspirierte und veränderte.

Dieser Film ist eine erstklassige Inspiration für jeden, der sich auch von Schicksalsschlägen nicht davon abhalten lässt, seinen Weg zu gehen. Und Anregungen für ein glücklicheres, erfülltes Leben sucht.

Weitere Infos und Bestellung unter: Gespräche mit Gott

♥ ♥ ♥

BUCH-TIPPS

Das Friedensevangelium der Essener

Band 1 der Essener Schriften

Das erste Buch der Essener-Schriften, das Friedens Evangelium, offenbart, dass Jesus, der Essener, die Wirkung der Kräfte der Natur zur Heilung des Menschen kannte: die Kräfte der Luft, des Lichtes, der Erde und des Wassers.All die Heil und Ernährungsweisen auf biologischer Grundlage, wie Heilfasten, Kneippkuren, Bäder und Moortherapie, Kräuterheilkunde und vegetarische Ernährung beruhen zum großen Teil auf der direkten oder indirekten Überlieferung der Erfahrungen der Essener-Bruderschaft vom Toten Meer.

Eßt daher nichts, was durch Feuer, Frost oder Wasser zerstört wurde. Denn erhitzte, erstarrte und faule Nährstoffe werden auch euren Leib erhitzen und zu Erstarrung und Fäulnis bringen…“

Video, Infos und Buchbestellung unter:

Jesus & Rohkost & Rezepte-Rohkost-Brot des Essener

Heile dich selbst

Das Handbuch für alle, die gesund, glücklich und lange leben wollen

Markus Rothkranz ist der wohl bekannteste und leidenschaftlichste Verfechter der Rohkosternährung weltweit. Mit seinen 48 Jahren sieht er heute jünger aus als in seinen Zwanzigern! Er hat sich von seinen Krankheiten selbst geheilt und ist so der lebende Beweis dafür, wie großartig das Leben sein kann, wenn man die Dinge selbst in die Hand nimmt. In „Heile dich selbst“ hat Markus Rothkranz alle Informationen auf der Grundlage von Studien und wissenschaftlichen Forschungen sowie Beobachtungen zusammengetragen, die wir brauchen, um unser Leben radikal zu verändern – und nicht mehr krank zu werden.

Infos und Buch-Bestellung unter: Heile dich selbst

Erfolgreiche Anastasia-Buchreihe

Visionen für eine Neue Gesellschaft & für die Neue Zeit

Anastasia-Russland-BuchreiheDie Besteller-Reihe Anastasia hat sich in Russland mittlerweile zu einer richtigen Volksbewegung entwickelt. Auch in Deutschland folgen immer mehr Menschen dem Beispiel einer Frau, die in der Natur im Einklang mit sich selbst, dem Pflanzenreich und der Tierwelt lebt. Und so fing alles an: 1994 kam der Geschäftsmann und Autor der Anastasia-Reihe, Wladimir Megre aus Novosibirsk, zum ersten Mal in Kontakt mit Anastasia. Nach nur drei Tagen sollte sich sein Leben grundlegend verändern, als er von den Geheimnissen der Naturfrau Anastasia erfährt. Diese enthüllt auf liebevolle Art und Weise bewegende Themen wie die Herkunft des Menschen, Gesundheit, kosmische Heilkraft, vegane Ernährung & Rohkost, göttliche Naturverbundenheit, Krankheitsursachen, Hintergründe der Weltpolitik und die Zukunft der Menschheit.

Weitere Infos unter: Anastasia

Grüne Edelsteine und Heilpflanzen

Heilkraft von Kräutern und Kristallen

Gemisphere-WeihnachtsaktionHeilpflanzen hat der Mensch bereits als Geschenk der Erde akzeptiert. Jetzt ist die Zeit, in der die Menschen auch heilende Edelsteine wieder als Geschenke ihres Planeten akzeptieren können. Pflanzen und Steine können arzneilich und therapeutisch wirken. Trotzdem unterscheiden sie sich sehr voneinander. Pflanzen wie Edelsteine sind Lebewesen. Doch die Menge der Lebens- und Heilungskraft in der Molekularstruktur von Pflanzen sind minimal im Vergleich zu der Menge, die in der Kristallstruktur eines Edelsteines geborgen ist.

Weitere Infos unter: Grüne Edelsteine

VERWANDTE LINKS:

Heile dich selbst – Basisratgeber für einen gesunden Lebensstil

Heile dich schön – Gesicht und Körpermerkmale lesen und verstehen

Rohkost-Versandhandel – Rohkost-Zutaten nach Hause geliefert

Rohkost-Bücher – für eine gesündere Welt

Bio-Produkte – Welche verfügen über Rohkostqualität?

Rohkost-DVDs – Vitalkostzubereitung leicht gemacht

Rohkost-Geräte – die flinken Küchenhelfer

 

%d Bloggern gefällt das: