Posts Tagged ‘gesunde Ernährung’

Der heutzutage oft gehörte Begriff „Nofoods“ wurde im speziellen von Anthony William geprägt. Der Bestsellerautor von Medical Food bezeichnet damit Lebensmittel, die wir in unserer gesunden Ernährung umbedingt vermeiden sollten, z.B. Eier, Milchprodukte, Gluten, Mais, Soya, Rapsöl, raffinierter Zucker und künstliche Süßstoffe, bei Fleisch insbesondere Schwein und Huhn, Fischöl und insbesondere Fisch aus Aquakultur. natürliche und künstliche Aromen, unnatürliche und spezielle Nahrungsergänzungsmittel…

Weitere Infos unter:

***

VERWANDTE SEITEN:

Geheimnisse der Rohkost

Nahrung für Körper, Geist & Seele

Das geheime Wissen über die Heilung durch naturbelassene Lebensmittel ist im Laufe der Jahre vielfach verloren gegangen. Heute wird es von der zivilisierten Welt nach und nach wiederentdeckt. Obst, Gemüse, Wildkräuter und Co. bietet jedoch weitaus mehr als nur eine gesunde Ernährung. Bei einer entsprechenden Umstellung auf die gesunde Gourmet-Rohkost erlebt der Mensch nicht nur ein verjüngendes Gefühl, er kommt zudem auch noch voll und ganz zu exzellenten kulinarischen Hochgenüssen. Diese Geheimnisse werden farblich illustriert auf über 200 Seiten verraten. Das Beste aus Obst, Gemüse, frisch gepressten Säften, Wildkräutern, essbaren Blüten, Pflanzenölen, Urgetreide und Sprossen werden ebenso vorgestellt wie die sogenannten Superfoods, die Nr. 1 Lebensmittel verschiedener Kulturen sind.

Leseprobe unter: Geheimnisse der Rohkost 

Superfoods aus aller Welt

Pflanzen mit extrem hohem Nährstoffgehalt

Superfoods-RohkostSuperfoods sind Lebensmittel, die über einen besonders hohen Nährstoffgehalt verfügen. Jede Kultur bedient sich besonderer Pflanzen, die über besonders wertvolle Inhaltsstoffen verfügen. Bei den Chinesen ist es z.B. die Goji-Beere, bei den Inkas die Kakaobohne, die Maya hatten Chiasamen und in unseren Breiten war es bis vor ein paar Jahrzehnten noch der Hanf. Was es ansonsten noch für Superfoods gibt und warum diese aus aller Herren Länder ausgerechnet in der heutigen Zeiten zu uns kommen, ist im Artikel über die Superfoods zu lesen.

Weitere Infos unter: Superfood-Power

 

Read Full Post »

Jahrtausendealtes Superfood Hanf

Gratis-Artikel aus WA-Aktuell über die Wunderpflanze

Hanf wird seit Tausenden von Jahren weltweit als Nahrungsmittel angebaut. Auch in Deutschland war es über viele Zeiten hinweg eine beliebte Anbaupflanze. Es blieb vor genetischen Veränderungen verschont und erfordert für sein Wachstum weder Herbizide noch Schädlingsbekämpfungsmittel. Die im Rohkost-Handel angebotenen THC-freien Hanfsorten gehören mit zu den beliebtesten Superfoods.

Weiterlesen unter: Superfood Hanf oder im Gratis-WA-Artikel

Hanfpflanze

Read Full Post »

Am 21. Juni feiere ich am anderen Ende der Welt den WorldRawFoodDay in Australien. Das nachfolgende kurze Video gibt ein paar Eindrücke von unserem Potluck und der Feuerzeremonie zur Wintersonnenwende.

Read Full Post »

Auf meiner Rohkost-Reise durch Australien habe ich die weltweit erste Bio-Raststättenkette „Oliver’s Organic – Fresh Real Food“ entdeckt. Diese hat an der Ostküste von Melbourne bis zur Sunshine-Coast mittlerweile über 25 Rasthäuser eröffnet. Neben frisch gepressten Säften und Superfood-Smoothies werden auch Salate, Rohkost-Snacks und rohvegane Desserts angeboten. Das folgende Video gibt einen kleinen Einblick in die Bio-Rasthäuser:

Read Full Post »

Wie du Karies, Parodontose und Mundgeruch mit natürlichen Mitteln vermeiden kannst, erfährst du im Video unter: Ganzheitliche und natürliche Zahnpflege (anklicken)

Zum Video Bild anklicken!

Read Full Post »

Das Vorzimmer von Fraser Island

Weiter auf meiner Rohkost-Reise durch Australien, besuche ich Hervey Bay, einen Strandort, der direkt vor der weltgrößten Sandinsel „Fraser Island“ liegt. Was ich dort an Rohkost gefunden habe, zeige ich in diesem kurzen Video:

Die Sandinsel kann mit Gruppentouren oder eigenem Auto erkundet werden, sofern man über einen Vierradantrieb verfügt. Auf der Insel kann man frei Campen oder in einem der beiden Hotels übernachten.

AUSZUG aus meinem Reisebericht

Hervey Bay

Gegen 16.00 Uhr komme ich in Hervey an. Ich kann mich noch dunkel dran erinnern, wie es vor 12 Jahren war. Es hat sich viel verändert, sieht weitaus größer und moderner aus. Mein Hotel von damals erkenne ich auch wieder, der Tower Court (Turmhof). Mein jetziges Hotel liegt am ruhigeren Ende der Strandmeile, sehr idyllisch und mit 180 Grad-Blick auf’s Meer. Mein Appartement verfügt zudem über eine Whirlpoolwanne, nur leider ist das Wasser in dieser Gegend so stark gechlort, dass ich die Wanne kaum nutze. Am Abend unternehme ich, wie so oft, einen schönen Spaziergang am Strand, was trotz geschwollenen Zeh ganz gut geht.

Den kommenden Tag, es ist ein Sonntag, starte ich in dem veganen Café “The Front Room” – das Vorzimmer – un bestelle mir ein leckeres Rohkost-Frühstück. Hier werden Superfood-Bowls ebenso angeboten wie Smoothies und Raw-Treats (Rohkost-Gebäck). Den Nachmittag verbringe ich mit Schreiben und Arbeiten auf meinem Balkon. Da mein Hotel kein WiFi hat und die mobilen Daten / Hotspot nur bedingt funktionieren, komme ich endlich mal dazu, an meinen ebooks weiter zu schreiben, aktuell an meinem ebook über Australien, welches ich im Grunde bereits 2006 während meiner ersten Australienreise angefangen habe.

Read Full Post »

Wenn ich mich mit Freundinnen treffe, verbinden wir es meist mit einem guten Essen bzw. mit einem Roh-Potluck in der Natur, zu der jeder was Rohköstliches und Veganes mitbringt. Oft machen wir vorab eine kleine Wanderung oder einen Spaziergang. Dabei entstehen immer viele inspirierende Ideen und Gedanken, über die wir im Anschluss meditieren. Im folgenden Video bin ich mit Freundinnen in Neuseeland zu sehen, wie wir eine Wanderung machen, am Meer picknicken, schwimmen und meditieren:

Read Full Post »

Older Posts »